Mensch & Tier

Beratung für Menschen mit Tieren

Du liebst Deine Tiere aus ganzem Herzen und fühlst Dich mit ihnen verbunden. Sie sind wie Freunde und Familienmitglieder, daher möchtest Du bestmöglich für sie sorgen.

Wichtig dabei ist, dass wir die speziellen Bedürfnisse der jeweiligen Tierart (be-)achten und unseren Mitbewohnern nichts aufzwingen, das nur unseren menschlichen Vorstellungen und Wünschen entspricht. 

 

 

So sehr die Fellnasen unser Leben bereichern, gibt es auch Zeiten, wo es belastend sein kann. Dieser Umstand ist oft eine Belastung an sich.

Die Beziehung kann durch verschiedene Veränderungen und Faktoren im Leben herausfordernd werden. Durch eine (neue) Partnerschaft, das erste Kind, Überforderung mit den Bedürfnissen des Vierbeiners, schwere Krankheit, Trennung und Streit um das „Scheidungstier“ und andere Konflikte.

 

Meine Sitzungen zielen darauf ab, wie es für Dich wieder leichter wird, um diese Phasen mental gut zu meistern. Du kannst wieder gelassener und gestärkter für Dein Tier da sein.

Trauer & Verlust

Eine besondere Herausforderung ist der Verlust oder der Tod des geliebten Tieres.

 

Als Tierärztin habe ich oft erlebt, dass Menschen mit der Trauer um ihr pelziges Familienmitglied in ihrem Umfeld auf Unverständnis stoßen. Aussagen wie „es ist ja nur ein Tier“, verletzen und schmerzen zusätzlich.

 

Deine Trauer und Dein Schmerz dürfen genauso viel Raum einnehmen, wie um jedes andere Lebewesen. Damit möchte ich niemanden vor den Kopf stoßen, sondern die Wertschätzung ermöglichen, dass Trauernde mit allen Gedanken, Gefühlen, Bedenken und Bedürfnissen da sein dürfen und ernst genommen werden.

 

Auch Tiere, die zurückbleiben, können in tiefe Trauer verfallen. Ich unterstütze Dich dabei, für das zurück gebliebene Tier da zu sein.

Mein Plus

Durch meine langjährige Tätigkeit als Tierärztin bin ich in der Lage, bei körperlichen Symptomen zu  erkennen, ob eine veterinärmedizinische Abklärung nötig ist. Ich bin auch gerne die Brücke zwischen Dir und Deiner Tierärztin, Deinem Tierarzt, um so besseres Verständnis zu schaffen.

Alle meine Angebote ersetzen keine tierärztliche Behandlung. Ich arbeite auch eng mit einigen Tierarzt-KollegInnen zusammen.


Workshops und Seminare

 

Was tun im Notfall. Wie erkenne ich überhaut, ob es ein Notfall ist?

Welche wichtigen Krankheiten gibt es. Was gehört in eine Reiseapotheke.

Was ist wichtig bei einem Besuch in der Tierarztpraxis. Was machen die da überhaupt - wofür zahle ich?

Was ist Therapeutic Touch und wie kann ich mein Tier selbst unterstützen.

 

 

 Zu diesen und viel mehr Themen gibt es immer wieder Seminare.

Wenn Du Dich für ein Seminar interessierst, schau öfter vorbei - aktuelle Termine werden hier ausgeschrieben. Oder melde Dich zu meiner Libellenpost an, dann schicke ich Dir Info darüber zu.


»Die Größe einer Nation lässt sich daran ermessen, wie sie ihre Tiere behandelt.«

Mahatma Gandhi