Wer ist: Katharina Wanha

Das macht mich aus

Mein Name ist Katharina Wanha und ich begleite Menschen als Sexual- und Paarberaterin in ihr (neues) Liebesglück.

Ich bin so richtig im Flow, wenn bei meinem Gegenüber alte Muster und Denkweisen aufgelöst werden, neue Sichtweisen zutage treten und der- oder diejenige für sich Dinge erkennt und damit ruhiger, glücklicher oder (selbst)sicherer wird. Das macht mich glücklich und zufrieden.

 

Ich bin 1971 in Wien geboren und lebe seit 2001 mit Mann und Katzen im sonnigen Burgenland. Das Heimatland meines Vaters. Wir hatten, bis zu seinem Tod, ein Haus mit großem Garten in Winden am NeusiedlerSee. Darum ist wohl jetzt unser Garten für mich pure Lebensqualität. Wenn alles grünt und blüht spüre ich meine Lebendigkeit. Doch mein Mann und ich sind keine akuraten Gärtner, wir mögen es wild und bunt. Auch in unserer Beziehung. Daher gab es schon sehr schwere Zeiten, wo wir nicht wussten, ob es gemeinsam weiter geht und wundervolle Zeiten, wo wir uns immer wieder neu entdeckten und so kommen wir uns immer näher.

Wohin mein Herz mich führt

Diese tiefgreifenden Erfahrungen haben den brennenden Wunsch in mir geweckt Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen. Und als Tierärztin war ich schon immer konfrontiert mit schweren Schicksalen und oft das Ohr, an dem sich ein Herz ausschütten konnte. Irgendwann war der Tierarztberuf nicht mehr stimmig für mich und so bin ich da angekommen, wohin mein Herz mich geführt hat: In der Begleitung und Beratung von Menschen in Beziehungen, in großen und kleinen Krisen. Vor allem, die Herausforderungen in einer Partnerschaft, aber auch in der Beziehung zu deinem Tier.

Meine Sonnenmomente sind, wenn mein Gegenüber und ich uns gegenseitig im Herzen berühren. Ich bin beflügelt, wenn er "Aha-Momente" hat und (neue) Bewegung in sein Denken und Fühlen kommt. Ich bin überwältigt, wenn jemand Jetzt den Mut aufbringt, um einen ehrlichen Blick auf sich selbst und seine Schatten zu werfen. Denn ich bin mir sicher, so wachsen wir über uns hinaus und lassen anerzogene Begrenzungen hinter uns.

Du kannst es vielleicht spüren: Ich bin verliebt in das was ich tue!

 

Weil ich auch ein kleiner Ausbildungsfreak bin, habe ich mittlerweile einen facettenreichen Werkzeugkoffer, mit dem ich dir zur Seite stehen kann.

 

Ich freue mich, wenn für dich der erste Eindruck von mir stimmig ist und wir uns kennen lernen. Schließlich soll, wie in jeder guten Beziehung, die Wellenlänge passen.

So ticke ich

Ich liebe es, so wie jetzt beim Schreiben dieses Textes, in der Sonne zu sitzen und die Bienen summen und die Vögel zwitschern zu hören. So tanke ich auf und hole mir Energie. Als halbe Waldviertlerin ist die Stimmung in einem Wald was ganz besonderes für mich. Hier fühle ich am tiefsten Verbunden mit der Natur. Ich liebe das Licht, die Luft, die Farben und Geräusche des Waldes.

 

Für mich ist das Leben wie ein Fluß, mal wild und mit der Gefahr zu kentern und dann wieder sanft und gemächlich, mit Zeit, um die Schönheit um mich herum zu entdecken.

 

Ich glaube daran, dass spirituelles Wachstum wichtig ist, und dass wir alles, was dazu nötig ist in uns tragen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Schätze nur darauf warten von uns entdeckt und gehoben zu werden. Wir sollen erkennen, wie wertvoll wir sind. Ich glaube, dass wir uns in Beziehungen begegnen, weil wir voneinander lernen sollen. Wir sind keinem unbarmherzigen Schicksal ausgeliefert, sondern haben es selbst in der Hand wie, wann und wo wir uns weiter entwickeln wollen. Doch dazu muss jeder Mensch für sich und sein Leben selbst die Verantwortung übernehmen. Das erfordert Mut, auch den, zur eigenen Verletzlichkeit zu stehen. So passiert die Wandlung zu dem was wir schon immer sind.

 

Um auszuspannen lese ich gerne. Vor allem Fantasy, so wie Harry Potter. Wie cool wäre es zaubern zu können! Ich wäre sofort dabei Hausarbeit mit dem Zauberstab zu erledigen oder gemütlich vom Sofa aus: Accio Häferlkaffee! zu rufen.

Superkräfte und Medizin

Wir können vielleicht nicht zauben, aber wir alle haben Superkräfte! Meine WonderWoman Kraft ist mein Humor. Der hat mir ganz sicher dabei geholfen, mich von einer "Zweckpessimistin" zu einer Frau mit positiver Lebenseinstellung zu entwickeln. Ich lache sehr gerne und laut. Vielleicht falle ich dadurch auch mal aus dem Rahmen. Doch manchmal ist das gut, denn so werden wir flexibler und können unsere Grenzen ausweiten. Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht, denn Lachen ist und bleibt die beste Medizin.

Drum ist mein Motto: Lebe, Liebe, Lache geworden.

Eine andere Superkraft ist meine Empathie.

 

Was ich mir gar nicht vorstellen kann, ist ein Leben ohne Tiere. Sie spiegeln uns und nehmen uns so, wie wir sind. Auch sie helfen meiner Seele gesund zu bleiben. Mein Herz sprudelt über vor Liebe und Freude, wenn ich meine Katzen beobachte, wie sie gemütlich eingerollt irgendwo schlafen und dabei ihren flauschigen Bauch zeigen. Glaub mir, von einer Katze kannst du lernen was "sich entspannen" wirklich heißt! Diese Liebe hat mich auch dazu geführt, eine Ausbildung für Telepathische Tierkommunikation zu machen. Achtsamkeit und viel Empathie sind dafür die Grundvoraussetztungen.

Es wäre mir daher nicht möglich, mit einem Mann zusammen zu sein, der Tiere ablehnt. Ich bin überzeugt, dass man für eine dauerhafte Beziehung in bestimmten Grundeinstellungen übereinstimmen muss.

Gegensätze und Rucksäcke

Ich komme, zum Leidwesen meines Mannes, aus einer sehr streitbaren Familie. Wir waren laut und impulsiv. Bei ihm, das Gegenteil! Da sind doch die Grundvoraussetzungen sehr verschieden!?

Ja, und genau hier kann man sich gegenseitig Chance sein, wenn man bereit ist, bei sich selbst genau hinzuschauen und dem anderen empathisch zu zuhören.

 

So lerne ich mehr und mehr auf seine leisen Töne zu achten und werde selbst leiser. Und ihm gelingt es hinter mein „poltern“ zu schauen und er traut sich mehr und mehr „laut“ zu werden.

 

Wir bringen eben alle verschiedene Rucksäcke in unsere Beziehungen mit. Manche sind schwerer als andere und von manchen weiß man gar nicht, dass man sie trägt. So habe ich auch Erlebnisse aus meiner Kindheit lange verarbeiten müssen. All dies hat auch meine Beziehung belastet. Und das, obwohl ich mir dessen bewußt war. Die Freiheit im Denken, Fühlen und Handeln erlangen wir, meiner Meinung nach erst, durch die Erkenntnis, dass wir darin (noch) nicht frei sind.

Ich war stets auf der Suche nach mir und Heilung in mir. Wollte mich besser verstehen und kennen lernen. Dadurch gelingt es mir auch andere besser zu verstehen und anzuerkennen.

 

Meine Haltung ist allen Lebewesen gegenüber wertschätzend und offen.

Warum die Libelle?

Wer es bis hierhin geschafft hat, muss wirklich Bock drauf haben, mich besser kennen zu lernen.

Also, da ich die Libelle als Symbol für meine Arbeit gewählt habe, verrät sie dir auch etwas über mich.

 

Sie ist für mich der Inbegriff von Wandlung und meine Inspiration. Und nicht nur das, je mehr ich mich mit der Biologie der Libellen befasst habe, desto stärker wurde ihre Symbolkraft für meine Arbeit und mich.

 

Übrigens, das Foto habe ich während meiner Ausbildung zur psychologischen Beraterin gemacht. Ich lag im Garten auf einer Liege, als eine Libelle auf meinem Skript gelandet ist. Wie leiwand ist das bitte!

Die Schöne und das Biest?

Die Entwicklung der Libelle beginnt als unscheinbare Larve -  im Wasser. Manche würden sie vielleicht sogar als hässlich bezeichnen. Dort lebt sie vor allem im Schlamm ein bis mehrere Jahre, bis sie schließlich aus dem Gewässer krabbelt und sich verpuppt. Dann erfolgt diese unglaubliche Verwandlung zu einem vollkommen anderen Lebewesen, obwohl es dasselbe Tier ist - stark, oder!?

Was wir werden können, ist in uns angelegt, von Anfang an.

 

Fortan lebt sie so, wie wir sie kennen, als Fluginsekt, im neuen Lebensraum, der Luft. Übrigens als eines der ältesten Fluginsekten die wir kennen. Und eines der wendigsten - durch ihre zwei Flügelpaare ist sie zu spektakulären Flugmanövern fähig. Wenigkeit, Leichtigkeit, Höhenflüge - wer möchte das nicht in seinem (Liebes-)Leben!?

Vom Augen-Blick und Winkel

Faszinierend sind auch ihre Augen. Libellen gehören mit zu den am besten sehenden Insekten. Ihre Komplexaugen setzen sich aus bis zu 7000 (Kleinlibellen) bzw. 28.000 (Großlibellen) Einzelaugen zusammen. Dies ermöglicht eine Spezialisierung der Einzelaugen z.B. hinsichtlich Farb- und Lichtempfindlichkeit, Bewegungssehen, Auflösungsvermögen, Distanz des schärfsten Sehens, u.s.w. Wie gut ist es doch, auf verschiedene Art und Weise die Dinge betrachten zu können, verschiedene Sichtweisen und Blickwinkel einzunehmen!

Let's talk about sex!

Auch das Liebesleben der Libellen hat es in sich.

 

Sie bilden beim Sex ein voll flugfähiges Tandem oder herzförmiges Paarungsrad und bleiben für Sekunden bis Stunden zusammen - bei manchen geht dem Liebesspiel auch eine Balz voraus.

Je nach Neigungen und Vorlieben, alles ist erlaubt, was beiden gefällt.

 

Zu guter Letzt sind sie schillernd, bunt und wunderschön - so wie Du auch, so wie ich, so wie wir alle.

 

 

Die Libelle weist dich also auf viele verschiedene Facetten hin. Du siehst neue Wege, hast den Mut deine Flügel zu öffnen, erkennst deine inneren Schätze und traust dich deine Sexualität zu leben.

 

Damit du, wie die Libelle selbst, in der Luft mit dem Wind tanzt.


Ich liebe...

...den Mann an meiner Seite :-)

...meine Tiere (die, die waren, die, die sind und die, die sein werden)

...meine Praxis in Sigleß, es ist mitten im Grünen und die Energie dort macht mich fröhlich

...in unserem Garten meine Seele baumeln zu lassen oder

...mich im Pool auf der Luftmatratze treiben zu lassen

...die Jahreszeiten - jede! Ganz ehrlich.

...den Geruch von Wald

...den Geruch von Pferden

...tief zu meditieren, dass ich mich mit allem und allen eins fühle

...gutes Essen, vor allem mexikanisch und am besten in Gesellschaft mit guten Freunden

...meinen Kaffee in der Früh, am liebesten aus meinem WonderWoman Häferl

...mir bloßen Fingern in der Erde zu graben

...Schnee, denn er macht die Welt stiller - für Ohren und Augen

...Feste für Freunde zu geben (ja, auch die mit Verkleiden)

...das Haus passend zur Jahreszeit zu dekorieren

...Selbstgemachtes aus dem eigenen Garten

...meine Familie, auch wenn wir schon so viel gestritten haben


Meine Ausbildungen:

  • Studium der Veterinärmedizin
    zusätzliche Ausbildungen in
    - Homöopathie, 
    - Kleine Heimtiere & Exoten und 
    - Verhaltenstherapie (Akademie für Tierärztliche Fortbildung)
  • Tellington Touch
  • Basisseminar "Telepathische Tierkommunikation"
  • Diplomierte TelepathischeTierkommunikation
  • Diplomiertes Mental- Intuitions- und Bewußtseinstraining
  • Leitung von systemischen Familien- und Organisationsaufstellungen
  • Diplomlehrgang für Lebens- und Sozialberatung
  • Therapeutic Touch
  • Klangschalenpraktikerin und Trommelworkshop

 

Mein beruflicher Werdegang:

  • Ich war über 10 Jahre lang als Tierärztin mit Schwerpunkt auf komplementärer Medizin, kleine Heimtiere und Verhaltenstherapie tätig.
  • Seit 2011 bin ich als ausgebildete Mentaltrainerin und Tierkommunikatorin tätig.
  • Seit 2014 bin ich Leiterin für Familienaufstellungen.
  • 2017 Lebens- und Sozialberaterin - Schwerpunkt: Sexual- und Paarberatung

Meine tierischen Begleiter

Katharina Wanha Psychologische Beratung Telepathische Tierkommunikation Mental Intuitionstraining Aufstellung Klangschale Rückführung Therapeutic Touch Farblichtbehandlung Tier Mensch Katze Hund Lebenssituationen medition Wien Burgenland
Puck
Katharina Wanha Psychologische Beratung Telepathische Tierkommunikation Mental Intuitionstraining Aufstellung Klangschale Rückführung Therapeutic Touch Farblichtbehandlung Tier Mensch Katze Hund Lebenssituationen medition Wien Burgenland
Susi
Katharina Wanha Psychologische Beratung Telepathische Tierkommunikation Mental Intuitionstraining Aufstellung Klangschale Rückführung Therapeutic Touch Farblichtbehandlung Tier Mensch Katze Hund Lebenssituationen medition Wien Burgenland
Niki

Katharina Wanha Psychologische Beratung Telepathische Tierkommunikation Mental Intuitionstraining Aufstellung Klangschale Rückführung Therapeutic Touch Farblichtbehandlung Tier Mensch Katze Hund Lebenssituationen medition Wien Burgenland
Danny
Katharina Wanha Psychologische Beratung Telepathische Tierkommunikation Mental Intuitionstraining Aufstellung Klangschale Rückführung Therapeutic Touch Farblichtbehandlung Tier Mensch Katze Hund Lebenssituationen medition Wien Burgenland
Salty


 »Ich bin das Land.

Meine Augen sind der Himmel.

Meine Glieder sind die Bäume.

Ich bin der Fels, die Wassertiefe.

Ich bin nicht hier um die Natur zu beherrschen oder sie zu nutzen.

Ich bin selbst Natur.«

Hopi Indianer