Vermisste Tiere

Wenn eines unserer geliebten Tiere davon läuft oder für längere Zeit nicht nach Hause kommt, sind alle in einem Ausnahmezustand. Die Tiere können sich in einem Zustand von Schock oder Angst befinden. Daher ist Tierkommunikation in solchen Situationen die schwierigste überhaupt - denn leider kommen meist nicht klare Hinweise wie: „Ich bin in einer Garage mit blauem Tor.“

Deshalb gibt es keine Garantie, dass eine telepathische Tierkommunikation Ihr Tier zu Ihnen zurück bringt. Ich selbst mache keine Tierkommunikation bei vermissten Tieren, aber gebe Ihnen Adressen von Kollegen weiter.

 

Was Sie tun können:

  • Ich weiß es ist schwer, aber versuchen Sie, Angst und Panikgefühle zu vermeiden.
  • Schicken Sie ihm/ihr mentale Bilder von der glücklichen Heimkehr.
  • Bitten Sie Ihre Nachbarn in Garagen und Kellern nachzuschauen, bzw. ein von Ihnen gebrachtes Futter aufzustellen - oft verstecken sich verängstigte Tiere lieber erstmal!
  • Lokale Radiosender und Bezirksblätter informieren
  • Bei umliegenden Tierärzten, Tierheimen, Polizei nachfragen
  • Flyer mit einem qualitativ guten Foto verteilen, auf sozialen Netzwerken posten