Sterbebegleitung

Das Schwierigste, aber auch Liebevollste ist es, unsere tierischen Freunde auf ihrem letzten Weg zu begleiten. Wenn Sie sich zu diesem Schritt entschlossen haben, bin ich nicht nur mittels Tierkommunikation, Bachblüten und Farblichtbehandlung an der Seite Ihres Lieblings, ich kann auch Sie mental dabei unterstützen und stärken.

Auch hier gilt: ein Tiergespräch ersetzt keine tierärztliche Behandlung. Im Sterbeprozess ist es notwendig, Medikamente zu geben, um die verbleibende Zeit so schmerzfrei und erträglich wie möglich zu machen.

Das Sterben ist ein Prozess, der zum Leben gehört - wie lange dieser dauert, läßt sich nie im voraus sagen.

Dabei bin ich jederzeit für Ihr Tier da.


»Ich bin nicht tot, ich tausche nur die Räume, ich lebe in euch und gehe durch eure Träume.« Michelangelo